Bautz’ner Senfwochen

Die 16. Bautzener Senfwochen finden vom 17.08.2021 – 12.09.2021 statt. Zu diesem „Jubiläum“ haben sich die Gastronomen der Stadt Bautzen Ganz viel Neues einfallen lassen.
Kommen Sie und probieren Sie!

Ein kulinarischer Rundgang durch Bautzen
Die Spreestadt zeigt sich von ihrer scharfen Seite
So schmeckt Heimat
Eine kulinarische Wanderung durch Bautzen ist immer zu empfehlen. Die gemütlichen
Gasthäuser, Restaurants, Bistros, Cafés und Eissalons der einladenden Stadt warten mit
großen und kleinen Versuchungen auf, denen man nach einem Stadtrundgang oder
Einkaufsbummel unbedingt und allzu gerne nachgeben kann. Unter dem Titel „So schmeckt
Heimat“ laden Bautzener Gastronomen vom 17. August bis 12.September zu den 16.
Bautzener Senfwochen ein. Dann können sich die Freunde des Bautz‘ner Senfs wieder auf
kreative Senfgerichte in vielen Restaurants der Innenstadt freuen. Ob mittelscharf oder
extrascharf, scharfe Eintöpfe oder Senf-Cocktails, sorbische Senfkreationen, scharfe
Hasenbraten, würzige Steaks oder traditionelle Gerichte – die Bautzener Küchenchefs bieten
den Gaumen ihrer Gäste eine unglaubliche Vielfalt an Speisen mit der beliebten Würzpaste
an. Insgesamt 12 Lokalitäten servieren zu den Senfwochen ihren Gästen Tellerentdeckungen
rund um den Senf, der als “Mittelscharfer” Kultstatus weit über Sachsen hinaus genießt. In
diesem Jahr stehen die Wirte vor besonderen Herausforderungen. Die Corona-Pandemie
und ihre Auswirkungen haben den Gaststätten erheblich zugesetzt. „Wir lassen uns die
Senfwochen aber nicht nehmen, schließlich sind sie ein Teil der Qualitätsgastronomie in
unserer Stadt. Die Marke muss unbedingt erhalten werden“, so der Vorsitzende des
Tourismusvereins Bautzen/Budyšin e.V., Dietmar Stange. Mit freundlicher Unterstützung der
Bautz‘ner Senf & Feinkost GmbH organisiert der Verein seit vielen Jahren die traditionellen
Senfwochen. Bleibt zu hoffen, dass viele Besucher nach Bautzen kommen und dem
Gastgewerbe neuen Aufschwung verleihen.